SC Freiburg Fanclub Dreisam Magic 95 e.V.
SC Freiburg Fanclub Dreisam Magic 95 e.V.

Historie

Auf der alten Gegengerade des Dreisam Stadions begann im Jahr 1993 alles. Hier auf den –damaligen– Stehplätzen am 3 Stützpfeiler der Dachkonstruktion von der Schwarzwaldstraße aus gesehen trafen sich einige SC-Fans bei den Heimspielen. Während der Saison 94/95 wurde die Idee aus diesen Fans einen Fanclub zu gründen geboren.

 

 

Am 23.12.1995 war es soweit. Im Restaurant Wiener Wald auf der Kaiser-Josef-Straße fand die Gründungsversammlung statt. Die ersten Mitglieder waren Marc Schmid, Dirk Gärtner, Andreas Meyer, Michael Scheffczyk, Christof Czichon, Gunter Lohwasser, Thomas Grammelspacher und Christian Mayer.

Marc Schmid wurde zum 1. Vorstand, Christian Mayer zum 2. Vorstand, Michael Scheffczyk zum Kassenwart und Dirk Gärtner zum Schriftführer gewählt.

In den folgenden Jahren etablierte sich der Fanclub in der Fanszene und wurde im Jahr 1997 im Amtsgericht Kenzingen als Verein eingetragen.

Die hauptsächlichen Aktivitäten des Vereins, wie die Besuche der Heim– und vieler Auswärtsspiele (oft mit eigenen Bussen) wurden druch viele weitere Aktivitäten wie Grillfeste, Fussball-Turniere, Ausflüge (z.B. Europa Park) oder auch Kegel-, Bowling– und Kart-Turniere erweitert und rege von der stetig wachsenden Mitgliederzahl angenommen.

 

Als besondere Highlights sind die Feiern zum 5–, 10, 15 und 20-jährigen bestehen des Vereins in den Jahren 2000 und 2005 zu nennen. Die Feierlichkeiten zum 5-jährigen Jubiläum fanden auf einem Schiff auf dem Rhein, samt hervorragendem Catering, sowie illustren Gästen wie Achim Stocker statt.

Die 10-jahres-Feier konnte dies noch toppen, indem ein großer Saal im Hotel Colosseo im Europa Park dem Fest den angemessenen Rahmen bot.

Die Feier zum 15 Jährigen bestehen mit den Trommlern, einem Zauberer und tollem Gesang, konnte bei der Gala zu 20 Jahre Dreisam Magic 95 noch getoppt werden. Hier wurde zum ersten Mal der Magic Award vergeben. In der Kategorie Lebenswerk wurde Achim Stocker geehrt. Den Preis nahm seien Frau Hanne für den leider viel zu früh verstorbenen langjährigen Präsidenten des SC Freiburg entgegen. In der Kategorie Manager wurde Andreas Rettig und in der Kategorie Nation Reiner Calmund ausgezeichnet. Eine Talkrunde der Preisträger, moderiert von Frank Rischmüller, die musische Untermalung durch eine Big Band und unser Mitglied Katharina Birmele, sowie viele Videos aus den vergangenen 20 Jahren, liessen auch diese Feier zu einem unvergesslichen Ereignis werden.

 

Auch in schwierigen Zeiten blieb und bleibt der Verein einer der aktivsten in der Freiburger Fanszene und dies nicht ohne Grund. Die lang gewachsene Kameradschaft und entstandene Freundschaften unter den mittlerweile fast 100 Mitgliedern zeichnen den Verein aus. Neue Mitglieder die selbstverständlich immer gerne aufgenommen werden können dies bestätigen und werden selbst zum Teil unseres Vereins.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SC Freiburg Fanclub Dreisam Magic 95 e.V.

E-Mail